INFORMATIONEN RUND UM DEN TEE:

Geschichte / Die Teepflanze / Tee aus aller Welt – Landkarte / Produktion / Qualität (hier u.a.: Tea Tasters Glossary – Teeausdrücke in der Fachsprache)

Tee & Gesundheit (hier u.a. Infos zur Wasserqualität in Deutschland, Aromastoffen und Bio-Anbau)

Kräuter & Co. (hier u.a. Infos zu Ayurveda, Aromatees und Früchtetees)

SinAss-Tea

← Wählen Sie einen Tee-Typ aus

Tee bezeichnet im eigentlichen Wortsinn die Blätter und den Aufguss der Blätter des Teestrauchs – Camellia sinensis und Camellia assamica sowie deren Hybriden und Varianten. Aus einer einzigen Pflanze werden heute zehntausende von Teesorten weltweit produziert: vollfermentierte Schwarztees, halbfermentierte Oolongs, unfermentierte Grüntees, rote, gelbe und weiße Tees.

China ist das Ursprungsland des echten Tees, von wo aus er sich zuerst nach Japan, viel später nach Indien, Sri Lanka und schließlich in junge Teeländer in Afrika und Südamerika ausgebreitet hat.

In Japan wurde eine ganz eigenständige, hohe  Grünteekultur mit neuen Verarbeitungstechniken entwickelt und in Indien und Sri Lanka neue, sehr erfolgreiche Schwarztees erfunden.

In Afrika und Südamerika werden vorwiegend einfache Schwarzteequalitäten in großen Mengen produziert.

In Deutschland bezeichnet man – nicht ganz korrekt und mangels eines Ausdruckes wie im Englischen (Herbal Infusion, Tisane oder Infusion) und im Französischen (Infusion oder Tisane) – auch Aufgüsse von anderen Pflanzen als Tee (Kamillentee, Abendtee usw.). Im Deutschen wirkt der Ausdruck „Kräuteraufgussgetränk“ zu lang und steif. So werden Aufgüsse aus Bestandteilen (Blätter, Blüten, Früchte, Wurzeln) anderer Pflanzen als der Teepflanze im Deutschen auch als Tee  (Kräutertee, Früchtetee) bezeichnet.

Im engeren Sinne stammt Tee aber immer von der Teepflanze: Camellia Sinensis u. Varianten. Urheimat sind die Gebiete um Assam in Nordindien und Yunnan in Südwestchina. Camellia sinensis und assamica wurden schon im 19. Jahrhundert erfolgreich gekreuzt und weltweit verwendet. Die besten Anbaugebiete liegen heute immer noch in China, Indien, Japan, Taiwan (Formosa Tee) und Sri Lanka (Ceylon Tee).

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~~~~~~~~~~~~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Ladenlokal im Herzen der Kölner Südstadt am Chlodwigplatz, Ubierring 6-8.

Falls Sie weiter weg wohnen, können Sie hier bestellen.

Rufen Sie uns an (0221-315464) oder Sie uns, wir beraten Sie gerne.


Es gibt ein Parkhaus ganz in unserer Nähe! Elsaßstr. 49-51, 50677 Köln, ca. 200 m zu Fuß bis zu uns!



Ende der Liste

 

 

Preisliste gültig ab 01.04.2017 bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste.
Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.
Die Preisangaben verstehen sich als Packungspreise, incl. MwSt. und zuzüglich Versandkosten.

Das gesamte Teesortiment mit Preisen finden Sie in der PDF-Datei.

Bitte beachten Sie, daß in Ausnahmefällen die Preise im Internet von den Preisen im Ladengeschäft abweichen können.

Teeliste vom 15.01.1981

Ladenöffnungszeiten:
Mo. -Do. 11:00-14:00
              15:00-18:30 Uhr

          Fr. 11:00 -19:00 Uhr
                durchgehend

          Sa. 10:30-15:00 Uhr

Lageplan